Was ist MSP®?

Training » Best Practices & Methoden » Programmmanagement » MSP » Wissen

Was ist MSP®?

Training » Best Practices & Methoden » Programmmanagement » MSP » Wissen

Was ist MSP?

MSP bietet ein bewährtes Rahmenwerk für die Umsetzung von Veränderungen und Erneuerungen mit Hilfe von Programm-Management.

MSP definiert Programm-Management als „die Durchführung der koordinierten Organisation, Anordnung und Implementierung eines Portfolios von Projekten, um für das Geschäft strategisch wichtige Ergebnisse und Vorteile zu erzielen“.

MSP findet sowohl im öffentlichen als auch privaten Sektor breite Anwendung. Es bietet einen soliden Ansatz um Organisationen effektiv dabei zu unterstützen, Veränderungen strukturiert und ergebnisorientiert umzusetzen. Die neueste, 2011 veröffentlichte, Ausgabe stellt einen strukturierten Standard zur Verfügung, der die wesentlichen Aspekte des Programm-Managements betrachtet.

Organisationen müssen sich heute in einer Umgebung des kontinuierlichen und zunehmenden Wandels behaupten. Diejenigen, die gelernt haben, sich selbst durch effiziente Führung und strategische Steuerung weiterzuentwickeln, haben eine größere Chance, ihr Überleben zu sichern. Dabei wird immer häufiger erkannt, dass Programm-Management der Schlüssel ist, mit dem Organisationen das Management dieser Transformation bewältigen können.

Herausforderungen

Große Veränderungen bedeuten Komplexität, Risiko, zahlreiche Wechselwirkungen und widersprüchliche Prioritäten, die alle gemeinsam betrachtet, analysiert und bewertet werden müssen. Es hat sich gezeigt, dass Organisationen mit hoher Wahrscheinlichkeit bei der Umsetzung von Änderungen scheitern, wenn:

  • keine ausreichende Unterstützung des Senior Managements gewährleistet ist
  • Führungskapazitäten fehlen
  • die Kapazität und die Fähigkeit der Organisation zur Veränderung unrealistisch eingeschätzt werden
  • die Erzielung der Vorteile nicht ausreichend im Vordergrund steht
  • es keine reale Vorstellung der zukünftigen Kapazität gibt
  • die Vision unzureichend definiert ist und schlecht vermittelt wird
  • die Organisation nicht in der Lage ist, ihre Kultur zu verändern
  • die Interessenvertreter sich nicht genug engagieren

Die Einführung eines Programm-Management-Ansatzes wie MSP bietet einer Organisation einen strukturierten Rahmen, der hilft, Stolpersteine auf dem Weg zum Ziel rechtzeitig zu erkennen und zu umgehen bzw. aus dem Weg zu räumen.