IREB Foundation (CPRE)

Training » Best Practices & Methoden » Requirements Engineering » IREB » Trainings » IREB Foundation (CPRE)

IREB Foundation (CPRE)

 

Sie erlernen in nur 3 Tagen die Grundlagen für modernes Requirements Engineering und absolvieren die offizielle Prüfung.

In der IREB Foundation (CPRE) erlernen Sie wie Sie die Anforderungen an Services, Projekte oder Software aufnehmen, dokumentieren und verwalten. Dies beinhaltet das Erfassen, Beschreiben und Prüfen der Anforderungen und auch das notwendige Verständnis für die Tücken der menschlichen Kommunikation. Die Inhalte im Training werden Ihnen dank des Workbook-Prinzips® interaktiv und praxisnah vermittelt. Im Rahmen des Trainings absolvieren Sie die Prüfungsvorbereitung und die offizielle Prüfung.

Im Preis enthalten:

      Lernziel

      In 3 Tagen eignen Sie sich die Grundlagen für das Erheben, Analysieren, Spezifizieren, Dokumentieren, Prüfen und Verwalten von Anforderungen an. Dadurch können Sie die Wünsche des Kunden korrekt aufnehmen und das Risiko minimieren, Software, Services oder Projekte ohne Mehrwert für den Kunden zu liefern.

      Im Rahmen des Trainings absolvieren Sie die offizielle Prüfung zum „IREB® Certified Professional for Requirements Engineering – Foundation Level“.

      Methodik

      Sie möchten keine trockenen PowerPoint-Vorträge und wir auch nicht.
      Bei SERVIEW sind Entertainment und nachhaltiges Lernen eins geworden.

      • Lernen mit dem Workbook-Prinzip®
      • Lernen an Praxisbeispielen
      • Lehrvorträge und Lehrgespräche
      • Teilnehmergespräche und Erfahrungsaustausch

      Um Ihnen das Lernen zu vereinfachen und um den Praxisbezug des Trainings zu maximieren, arbeiten wir in der IREB Foundation (CPRE) mit unserem Requirements Engineering Workbook.

      Ein wichtiger Bestandteil unserer Methodik ist die qualifizierte Ausbildung unserer Trainer. Sie lernen nur mit anerkannten Experten. Dies gewährleisten wir durch ein strenges internes Ausbildungsprogramm.

      Alle unsere Trainer sind festangestellte Mitarbeiter der SERVIEW und in der Praxis aktive Berater. Dadurch können wir Ihnen reale Beispiele zeigen und auf Ihre Probleme optimal eingehen. Die Verbindung aus Training und Beratung garantiert Ihnen einen wirklichen Experten für Ihr IREB Requirements Engineering Training.

      Trainingsinhalte

      Das Training orientiert sich am Lehrplan der IREB® für den „CPRE Foundation Level“. Die wesentlichen Inhalte des IREB Foundation Trainings sind:

      • Grundlagen des Requirements Engineering
      • Kontext von Anforderungen verstehen und abgrenzen
      • Anforderungen ermitteln
      • Anforderungen dokumentieren - in Sprache und Modell
      • Anforderungen prüfen und abstimmen
      • Anforderungen verwalten
      • Werkzeugunterstützung planen

      Teilnehmer

      Sie sind z. B. Manager oder Mitarbeiter einer Service- oder IT-Organisation, Projekt Manager, IT-Professional oder Business Manager.

      Voraussetzungen

      Sie benötigen keine Vorkenntnisse, um an der IREB Foundation (CPRE) teilnehmen zu können. Alle notwendigen Inhalte werden Ihnen im Training vermittelt.

      Agenda

      Tag 109.00 Uhr bis 17.30 Uhr Training
      Tag 209.00 Uhr bis 17.30 UhrTraining
      Tag 309.00 Uhr bis 14.30 Uhr
      15.00 Uhr bis 17:00 Uhr
      Training
      Prüfung

      Prüfungsdetails

      Dauer75 Minuten  
      Die Prüfung absolvieren Sie direkt im Anschluss an das Training
      Fragen45 Multiple Choice Fragen
      Weitere Infos Um die Prüfung zu bestehen müssen Sie 60% der Punkte erreichen.
      Es sind keine Hilfsmittel zugelassen.
      PrüfungssprachenDeutsch und Englisch
      PrüfungsinstitutLizensierte Zertifizierungsstelle

      Weitere Trainings

      Folgende Trainings werden oft zusammen mit Requirements Engineering Foundation gebucht:

      Dieses Training ermöglicht Ihnen

      Im Anschluss an das Training möchten Sie neue Fertigkeiten und Kenntnisse besitzen.
      Das IREB Foundation Training von SERVIEW ermöglicht Ihnen folgendes:

      • Sie können Requirements Engineering in der Praxis grundlegend anwenden.
      • Sie kennen die Fallstricke der menschlichen Kommunikation und können dies in Ihrer Arbeit als Requirements Engineer berücksichtigen.
      • Sie haben einen Überblick über verschiedene Dokumentationsformen gewonnen und können so in Ihren Vorhaben optimiert vorgehen.
      • Sie kennen die wichtigsten Aspekte einer professionellen Anforderungsverwaltung.
      • Sie sind zertifizierter IREB® Certified Professional for Requirements Engineering – Foundation Level

      Serview setzt Maßstäbe im ITIL-Training 15.04.2014

      Von Oliver Mantel (IT Solutions)

      Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

      Serview setzt Maßstäbe im ITIL-Training 15.04.2014

      Von Oliver Mantel (IT Solutions)

      Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

      Inhouse Trainings

      Wir bieten Ihnen alle Trainings gerne auch als maßgeschneiderte und persönliche Inhouse-Variante an. Sie entscheiden wann, wo und in welchem Umfang. Weitere Informationen gibt es hier.

      Webinare - mehr Wissen

      Informieren Sie sich mit unseren regelmäßigen Webinaren über aktuelle Themen und Entwicklungen sowie neue Herausforderungen und Problemstellungen. Mehr Informationen finden Sie hier.