MUTIGE GEDANKEN
   ECHTES WISSEN

Zur Übersicht

DevOps lernen und verstehen – ein Ausbildungsleitfaden

DevOps taucht als Schlagwort häufig im IT-Umfeld auf. Viele reden darüber, manche wenden es an – mit mehr oder weniger großem Einsatz und Erfolg. Aber was ist DevOps und vor allem: Wie können Mitarbeitende einer solchen IT die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse erwerben? Wie kann man DevOps lernen? Dieser Artikel liefert einen Überblick darüber, welche Bausteine sich zu einem soliden Fundament für eine erfolgreiche Laufbahn im DevOps-Umfeld zusammenfügen.

Was ist DevOps?

DevOps als Begriff ist ein Kunstwort aus der Verkürzung von Development und Operations. Entstanden ist der Ausdruck vor über zehn Jahren und steht heute für eine Bewegung, die eine Reihe von Methoden, Praktiken, Kulturelementen und Technologien kombiniert. Das oberste Ziel ist dabei die Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen allen Bereichen der IT, um den Geschäftsbereichen IT-Changes schneller, besser und wirtschaftlicher bereitzustellen. Mit anderen Worten geht es um den „Turbomodus“ für die IT-Organisation in einer sich immer schneller wandelnden Welt.

DevOps gehört niemanden. Es ist kein formales Framework. Es ist eine Bewegung, die durch die Community getragen wird, die DevOps mit Erfolg einsetzt und mit ihren Erfahrungen, Ideen und ihrem Willen, diese mit anderen zu teilen, immer weiter voranbringt. Es gibt nicht das eine, richtige DevOps. Es gibt nur das, was jede Organisation daraus macht.

DevOps vereint eine Vielzahl von Methoden, die sich seit Jahren, teils Jahrzehnten, in der IT und anderen Branchen bewährt haben. Allen voran sind hier das IT-Servicemanagement, Agile Software-Entwicklungsmethoden, Lean Management, Continuous Integration und Continuous Delivery zu nennen. Im technologischen Bereich stechen Ansätze wie Cloud-Computing, Container, Microservices und umfassende Automation der gesamten Entwicklungs-Pipeline vom Code-Repository über Testen und Umgebungs-Provisionierung bis zum Deployment hervor. Darüber hinaus finden sich immer wieder Einflüsse weiterer Ansätze wie Chaos Engineering, Antifragilität, Objectives and Key Results und viele mehr.

DevOps lernen

Möchten Mitarbeitende sich im Themenfeld DevOps weiterbilden, so empfiehlt sich eine breite Grundausbildung in den Hauptthemenfeldern und eine gezielte Vertiefung in Abhängigkeit von persönlichen Zielen und Aufgaben.

Für den Start der Grundausbildung empfehle ich allen:

  • eine ITIL® 4 Foundation für die Grundlagen im IT-Servicemanagement,
  • den Scrum Master/Product Owner für ein solides Verständnis der Agilität,
  • ein DevOps-Fundamentals-Training, um die vorgenannten Elemente zusammenzufügen und mit wertvollen Konzepten aus dem Lean Management, dem Continuous-Delivery-Ansatz und weiteren Methoden zu ergänzen.

Folgende Bausteine liefern wertvolle Ergänzungen und runden die Grundausbildung ab:

  • ein DevOps-Leadership-Training, um mehr darüber zu lernen, wie man die Transformation in einer Organisation voranbringt,
  • das ITIL 4 Specialist-Modul „High Velocity IT“ für ein umfassendes Verständnis der notwendigen Anpassungen im Servicemanagement.

Je nach beruflichem Schwerpunkt liefern folgende Bausteine wertvolle Erweiterungen:

  • ITIL 4 Specialist-Modul „Create, Deliver & Support“: Hier vertiefen Sie die Wertstrom-Methodik aus dem Lean Management im Umfeld einer IT-Organisation.
  • Site Reliability Engineering Foundation: Damit erlernen Sie die von Google inspirierte Variante von DevOps mit Schwerpunkt auf Skalierbarkeit und der ultimativen Zuverlässigkeit Ihrer IT-Services.
  • Objectives & Key Results Certified Professional: Als Experte für OKR lernen Ziele zu definieren und die Zielerreichung in agilen Organisationen zu steuern.
  • Agile-Coach-Ausbildung: So können Sie Teams noch besser bei ihrer Arbeit und Weiterentwicklung begleiten.
  • SAFe® und Scaled Scrum® bieten Ansätze für die Skalierung der Agilität.
  • Ein Training im Design Thinking hilft dabei, Systeme und Prozesse sowohl effizient als auch benutzerorientiert zu gestalten.

Viele weitere Details sowie Termine zu diesen Bausteinen finden Sie in unserer Trainingsübersicht.

Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl und der Planung Ihres persönlichen Ausbildungspfades für DevOps. Sprechen Sie uns an!

 

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich